Telefonische Beratung

Reisezeit: April 2020 - Oktober 2021

Wanderreise Sächsische Schweiz

Vom Malerweg in die Weinberge an der Elbe

Schroffe Felsen und wuchtige Tafelberge im Einklang mit grünen Ebenen, tiefen Schluchten und die sich hindurchschlängelnde Elbe. Erleben Sie die einzigartige Landschaft der Sächsischen Schweiz während einer unvergesslichen Wanderreise.
8 Tage | Sachsen | Sächsische Schweiz
p.P. ab 510,00 €
  • 7x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, Nutzung des Hallenbades und der Sauna im Komfort Hotel
  • 7x Halbpension als 3-Gang-Menü (1.Tag einheitlich, dann Wahl aus 2 Menüs)
  • ganztägige Wanderreiseleitung
  • ganztägige Wanderreiseleitung
  • 2stündige Reiseleitung Dresden, komb. Rundfahrt/ Rundgang
  • ganztägige Wanderreiseleitung
  • 2stündige Gästeführung durch die Canaletto-Stadt Pirna
  • Schifffahrt auf der Elbe ab Pirna/an Pirna Wendepunkt Bad Schandau (10:00 - 17:50 Uhr inkl. 3h Aufenthalt in Bad Schandau)
  • Mittagessen als "Gruß aus der Kombüse" (ein Paar Würstchen mit Dresdner Kartoffelsalat) an Bord
  • ganztägige Wanderreiseleitung

Tag 1: Willkommen!

Wir begleiten Sie per pedes durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Selbstverständlich erhalten Sie von uns mit dem ausführlichen Angebot auch die Streckenkilometer. Die Wandertage sind in Abschnitte von 4 / 7 und 12km gesplittet und können ganz nach Lust und Vermögen unterbrochen werden.

Tag 2: Schloss Moritzburg und das Weinland

Schloss Moritzburg und die Sächsische Weinstraße sind Ihre Ziele des Tages. In der Nähe von Sachsens einzigem Leuchtturm beginnt Ihre Wanderung durch Aschenbrödels Wälder. Ziel ist das Lust- und Jagdschloss August des Starken. Nutzen Sie die freie Zeit für eine Einkehr oder gehen Sie nach einem kurzen Bustransfer auf eine Wanderung durch die Weinberge!

Tag 3: Bastei und der Malerweg - Grandiose Fernsichten

Ein gigantischer Aussichtsfelsen ist das erste Ziel des Tages, das Sie mit dem Bus erreichen. Das einzigartige Kulturdenkmal hält grandiose Ausblicke mit bizarren Felsen und wilden Schluchten bereit. In der Ferne grüßen majestätische Tafelberge, und unten fließt gemächlich die Elbe. Wandern Sie durch eine einzigartige Naturlandschaft von der Bastei hoch oben bis ins Tal. Rathen, Wehlen und der Malerweg begleiten Sie außerdem durch den Tag - ganz nach Wunsch & Kondition!

Tag 4: Dresden von A - Z

Fangen Sie im Rahmen einer 2stündigen Stadtführung einen Hauch sächsischer Geschichte ein. Weltbekanntes begegnet Ihnen in der Dresdner Altstadt, wo Sie eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten finden: der traumhafte Zwinger, das herrliche Residenzschloss oder die Frauenkirche. Der Theaterplatz beeindruckt mit seiner harmonischen Bebauung. Außerdem lernen Sie in der Dresdner Neustadt barocke Straßenzüge, monumentale Regierungsgebäude und ein buntes Szeneviertel kennen. Der Rest des Tages steht für eigene Entdeckungen in Elbflorenz zur Verfügung.

Tag 5: Vom Kirnitzschtal zum "Kuhstall"

Schon die Dichter und Maler der Romantik ließen sich vom Elbsandsteingebirge inspirieren. Hier war die Natur Architekt und hat Sagenhaftes geschaffen. Entdecken Sie eines der schönsten Täler der Sächsischen Schweiz - das wildromantische Kirnitzschtal. Vom Lichtenhainer Wasserfall aus geht es auf Rundtour, bei der Sie auch den "Kuhstall" sehen, wie das Felsentor aus Sandstein genannt wird. Nächstes Ziel ist die Kirnitzschklamm. Haushoch aufragende, moosüberzogene Felsgebilde ziehen während einer ganz besonderen Bootsfahrt an Ihnen vorbei. Der Rückweg kann über das Hermannseck, eine 20 m lange und 50 cm breite Felspalte mit Trittstufen erfolgen.

Tag 6: Pirna und eine Elb-Kreuzfahrt

Pirna, das "Tor zur Sächsischen Schweiz", strahlt mit seinem historisch kleinstädtischen Gesicht einen unwiderstehlichen Charme aus. Entdecken Sie mit einem Reiseleiter lauschige Sitznischenportale, prächtige Giebel und kunstvolle Erker. Lauschen Sie Geschichten über einen venezianischen Maler, den Pirn'schen Kaffee und einen berüchtigten Ablasshändler.

Zur Mittagszeit gehen Sie an Bord. Mit einem Schiff der Sächsischen Dampfschiffahrt erleben Sie während einer über fünfstündigen Minikreuzfahrt einen der schönsten Streckenabschnitte der Elbe (bis Bad Schandau und zurück). Genießen Sie Natur und Wellen, ein deftiges Mittagessen an Bord und lassen Sie die Seele baumeln.

Tag 7: Böhmische Schweiz

Unberührte Natur und eine einzigartige pittoreske Landschaft erwarten Sie heute. Nichts als Sand und dennoch ein Gebirge – die Böhmische Schweiz ist ein faszinierendes Naturparadies. Gemeinsam fahren Sie nach Mezni Louka. Sie wandern zum Prebischtor, mit 16 m Höhe und einer Spannweite von 26,5 m, das größte Naturfelsentor Europas. Wer es heute lieber gemütlich angehen lassen möchte, fährt mit dem Bus weiter nach Tyssa. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung durch die bizarre Felsstadt der Tyssaer Wände. In dem Labyrinth mit bis zu 70 m hohen Sandsteinfelsen entdecken Sie Säulen, Überhänge und Klammen.

Tag 8: Auf Wiedersehen

Heute heißt es Abschied nehmen. Wenn gewünscht legen Sie vorher noch einen Stopp auf der Festung Königstein ein und staunen über einen grandiosen Ausblick & über 750 Jahre Geschichte!

Mehrtagesfahrt/Hotel anfragen

01.04.2020 – 31.10.2021

30

Gewünschtes Zimmerkontingent
* *Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Zubuchbare Leistungen
Preis auf Anfrage p.P.

10,00 EUR p.P.
Anmerkungen und Wünsche