Skip to main content
Telefonische Beratung

Reisezeit: August - September 2019

"Der Name der Rose"

Die Erfurter DomStufen - Festspiele

Ein lauer Sommerabend, Mariendom und Severikirche als Kulisse - auf der wohl schönsten Open-Air-Bühne Thüringens erleben Sie die DomStufen-Festspiele. Lassen Sie sich einfangen von der besonderen Atmosphäre dieses einzigartigen Freiluft-Spektakels, das jährlich Gäste aus aller Welt in seinen Bann zieht.
3 Tage | Thüringen | Thüringens Städte
p.P. ab 189,00 €
NEU
  • 2x Übernachtung mit Frühstück (Standardzimmer) im 4-Sterne Hotel
  • 1stündiger Spaziergang durch Erfurt mit dem Mönch (Kostümführung) vom Hotel zum Abendessen
  • Abendessen als "Franziskaner-Topf" mit Aprikosen und Backpflaumen, dazu Bandnudeln und Karotten Sellerie Gemüse
  • Karte für die Erfurter DomStufen Festspiele Sonntag - Donnerstag
  • 1,5stündiger Stadtrundgang Erfurt
  • Eintritt und 45minütige Führung durch den Erfurter Dom

Tag 1: Sommerliches Open-Air-Spektakel

Ein ganz besonderes Freiluft-Spektakel erwartet Sie auf dieser Reise in die Thüringer Landeshauptstadt: die DomStufen-Festspiele. Das Theater Erfurt bringt jedes Jahr ein neues Stück auf den Domplatz und damit vor die beeindruckende, 700 Jahre alte Kulisse von Mariendom und St. Severi Kirche. Der sommerliche Veranstaltungshöhepunkt ließ bereits mehrere Hunderttausend Besucher zur wohl schönsten Open-Air-Bühne Thüringens pilgern und zieht Gäste nicht nur aus Deutschland und Europa, sondern aus aller Welt an. Sie können dabei sein! Vorher unternehmen Sie einen kurzen mittelalterlichen Stadrundgang. Gehen Sie gemeinsam mit dem Mönch auf Entdeckungstour und stärken Sie sich für den Abend mit einem standesgemäßen Mahl.

Tag 2: Erfurt - Rendezvous in der Mitte Deutschlands

Nach einem gemütlichen Frühstück heißt es: Wer in Erfurt verweilt, der kann (et)was erleben - dies ist Einladung und Versprechen zugleich! Die günstige Lage an alten Handelsstraßen, ein reges Markt- und Handelsleben und eine Königspfalz ließen Erfurt in vergangenen Jahrhunderten aufblühen, und neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie Dom und Severikirche punktet die Stadt mit einem fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern. Bummeln Sie mit Ihrer Gästeführung auch über die berühmte Krämerbrücke und lauschen Geschichten aus der charmanten Blumenmetropole. Auch eine Führung im Dom – dem gewaltigen Bau mit der berühmten Gloriosaglocke - darf nicht fehlen. Danach können Sie Erfurt auf eigene Faust entdecken. Gern reservieren wir Plätze für ein gemeinsames Abendessen an diesem Sommerabend.

Tag 3: Auf Wiedersehen!

Es heißt heute "Auf Wiedersehen"! Sie treten die Heimreise an.