Telefonische Beratung

Reisezeit: Januar - November 2020

Über die Ferdinandshöhe ins böhmische Mittelgebirge

Leitmeritz und Aussig hautnah erleben

Über den Kamm geht es ins böhmische Mittelgebirge: Mildes Klima, Obst- und Weinbau zaubern wunderschöne Landschaften. Ferdinandshöhe, Aussig und Leitmeritz bieten tolle Eindrücke.
Tagesfahrt | Nordböhmen | Tschechien
p.P. 26,95 €
  • ganztägige Gästeführung Ferdinandshöhe und Leitmeritz
  • Mittagessen (einheitlich Lendenbraten - Platzierung im Restaurant)
  • Kaffeegedeck in Leitmerice (1 Tasse Kaffee + 1 Stück Kuchen)

Über die Ferdinandshöhe ins böhmische Mittelgebirge - Leitmeritz und Aussig hautnah

Ausgehend von Dresden oder Chemnitz geht es über den Kamm hinüber ins böhmische Mittelgebirge. Die schroffe Schönheit des Erzgebirges schirmt die einmalige Landschaft an Elbe und Biela vor den Wettern und verwandelt diese in ein grünes Paradies. Mildes Klima, Obstgärten, Weinbau und ein Landstrich mit langer Geschichte locken. Erster Stopp ist auf der Ferdinandshöhe. Hier erwartet man Sie mit preisgekröntem böhmischen Lendenbraten und einem einzigartigen Ausblick auf die geschäftige Stadt Aussig, die Elbe, die Burg Schreckenstein und das beginnende böhmische Mittelgebirge. Die landschaftlich reizvolle Fahrt führt durch die Böhmische Pforte am Nachmittag nach Leitmeritz. Vor dem Kaffee im ersten Haus am Platze bummeln Sie mit Ihrem Gästeführer auf den Spuren der Geschichte durch die lebendigen Gassen. Natürlich bleibt Zeit für einen Einkaufsbummel auf eigene Faust. Der Tag klingt mit wunderbaren Ausblicken auf die markanten Vulkanberge der Region aus.

Tagesfahrt anfragen

01.01.2020 – 30.11.2020

25

Anmerkungen und Wünsche