Skip to main content
Telefonische Beratung

Reisezeit: Januar - November 2019

Abschlussfahrt: Sächsische Schweiz

Die Wintertour für Feinschmecker

Wir haben ein Prgogramm, dass genau in die Jahreszeit passt, mit Kerzenmaufaktur und weiß gepuderten Sandstein-Felsen, mit einem gemütlichen Tanzabend und weißem Glüchwein - genießen mit allen Sinnen. BUCHBAR VON JANUAR BIS MÄRZ UND IM NOVEMBER!
3 Tage | Sachsen | Dresden & Elbland
p.P. ab 135,00 €
  • 2x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Komfort Hotel
  • 2stündige Gästeführung Dresden, komb. Rundfahrt/Rundgang
  • 2x Halbpension als 3-Gang-Menü
  • ganztägige Gästeführung Sächsische Schweiz
  • Abstecher in das Kunsthandwerkerhaus und Führung durch die Schauwerkstatt
  • Besuch in der Kerzenzieherei mit Erläuterungen und 2 selbstgezogene Kerzen als Erinnerung
  • Hausspezialität zur Adventszeit - Warmer Ofenapfel mit einer Kugel Stolleneis und Sahnecaramel, dazu 1 Tasse Kaffee
  • Wintertour "Weiß und heiß" mit Führung auf Schloss Wackerbarth inkl. Glühweinempfang mit Stollen

Tag 1: Dresden - Glanz zu jeder Jahreszeit

Die Elbe fließt gemächlich durch die sächsische Landeshauptstadt. Auf der rechten Elbseite entdecken Sie während einer Rundfahrt die - auch zu dieser Jahreszeit - bunte Neustadt! Nach einem Blick auf den Goldenen Reiter erleben Sie das "junge" Dresden. Straßenzüge gepaart mit Bars und Kneipen voller Lebenslust. Den Weg zurück über die Elbe und in die Altstadt eröffnet einen monumentalen Anblick. Der Theaterplatz mit Residenzschloss und Semperoper und die Brühlschen Terrassen tauchen vor Ihnen auf! Genießen Sie den anschließenden kurzen Bummel vorbei an Frauenkirche & Fürstenzug. Nach genügend Zeit, um individuell noch ein traditionelles Stück Eierschecke zu genießen, machen Sie sich auf den Weg in Ihr Hotel in der Sächsischen Schweiz.

Tag 2: Winterliche Sächsische Schweiz mit Kunsthandwerk und Kerzenträume

Weiß gepudert ragen die bizarren Sandsteinfelsen der Sächsischen Schweiz in die winterliche Luft und der Frost zwickt in der Nase. Auch in der kalten Jahreszeit ist das landschaftlich wunderschöne Elbsandsteingebirge eine Reise wert. Bummeln Sie im Kurort Bad Schandau über den Markt, hören Sie von Schiffstreidlern, Goldsuchern und gesunden Wässerchen. Während Ihrer Rundfahrt besuchen Sie das sächsische Kunsthandwerkerhaus. In einer Erlebniswelt der Handwerksbetriebe entdecken Sie Erzgebirgskunst, Bürgelkeramik, Seidenblumen, Zinn, Glas und vieles mehr. Blicken Sie fleißigen Händen über die Schultern und nehmen Sie ein Andenken mit. Nach einer Stärkung bei duftendem Kaffee und einer leckeren Hausspezialität erfahren Sie in der Kerzenzieherei, dass schon die Römer das Licht der Kerzen nutzten. Was wäre denn der Winter ohne das besinnliche Leuchten in den unterschiedlichsten Farben, die eine heimelige Atmosphäre schaffen? Versuchen Sie sich selbst beim Kerzenziehen! Am Abend erwartet man Sie im Hotel zu einen gemütlichen Tanzabend mit Alleinunterhalter (zubuchbare Leistung).

Tag 3: Eine Wintertour zu Graf Wackerbarth

In einer frostigen Dezembernacht des Jahres 1834 soll es gewesen sein: Der Besitzer von Schloss Wackerbarth bei Dresden kritzelte das vermutlich älteste Glühweinrezept der Welt handschriftlich mit Tusche nieder. Dieses wurde in den Akten des Staatsarchivs gesichtet und von findigen Köpfen "wiederbelebt". Während Ihrer Wintertour durch das Herz des heutigen Staatsweingutes erfahren Sie alles über diese Geschichte und dürfen den einzigartigen, weißen Glühwein kosten. Natürlich zusammen mit echtem Striezel.

Hinweis: buchbar Januar–März und November

Mehrtagesfahrt/Hotel anfragen

01.01.2019 – 30.11.2019

30

Gewünschtes Zimmerkontingent
* *Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Zubuchbare Leistungen
Preis auf Anfrage
Anmerkungen und Wünsche