Telefonische Beratung

Reisezeit: April - Oktober 2020

Dresden tanzt! Lebensfreude pur...

...zum Elbhangfest, Dixielandfestival oder Stadtfest

Dresden feiert! Feiern Sie doch einfach mit! Ob Stadtfest, Elbhangfest oder Dixieland-Festival - die Stadt zeigt sich ausgelassen und fröhlich. Tauchen auch Sie einfach ein in das quirlige Leben der Stadt und lassen Sie sich mitreißen!
4 Tage | Sachsen | Dresden & Elbland
p.P. ab 110,00 €
  • 3x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 3-Sterne plus Hotel
  • DIE BEHERBERGUNGSSTEUER IST IM PREIS NICHT INKLUSIVE, DA DIESE EINER INDIVIDUELL ZU ERRECHNENDEN STAFFELUNG UNTERLIEGT
  • 2stündige Gästeführung Dresden, komb. Rundfahrt/Rundgang
  • ganztägige Gästeführung nach Wunsch
  • Besuch des Elbhangfestes (Eintritt bar vor Ort zu zahlen)

Tag 1: Willkommen in Dresden

Herzlich willkommen in Dresden. Ihre Gästeführung macht Sie mit den kleinen und großen Sehenswürdigkeiten der Stadt bekannt. Zunächst geht es per Bus in die Dresdner Neustadt; Blaues Wunder, Villenviertel und Großer Garten werden gestreift. Ein kurzer Spaziergang durch die wundervolle Altstadt schließt sich an. Auf dem Theaterplatz beeindrucken nicht nur die Semperoper, sondern auch der reizende Zwinger und die Hofkirche. Im Anschluss beziehen Sie Ihr Hotel in Dresden.

Tag 2: Traumhafte Ausblicke oder Sachsen-Wein

Heute haben Sie einen Wunsch frei! Wohin soll der Tagesausflug gehen?

Variante 1: Ausblicke in der Sächsischen Schweiz

Sie fahren ins Grüne und genießen den Tag bei fantastischen Ausblicken. Ein zauberhaftes Fleckchen Erde erwartet Sie: das Elbsandsteingebirge. Von der Bastei aus genießen Sie einen unvergleichlichen Blick auf bizarre Sandsteinformationen. Besuchen Sie die "Unbezwingbare", die Festung Königstein. Staunen Sie über die wuchtigen Verteidigungsanlagen und lassen Sie sich vom "Tischlein-Deck-Dich" erzählen.

Variante 2: Sommer an der Sächsischen Weinstraße

Entdecken Sie Meißen! Mittelalterliche Gassen, gemütliche und traditionelle Weinlokale, verschlungene Wege und Treppen werden überragt vom prächtigen Dom und der mächtigen Burg. Gehen Sie einer Rarität auf die Spur: Dem Sächsischen Wein. Zum Beispiel bei einem Besuch in einem Weingut. Oder genießen Sie ein Gläschen Wein auf einer Elbkreuzfahrt entlang der Weinstraße!

Egal für welches Reiseziel Sie sich entscheiden – Ihre örtliche Reiseleitung begleitet Sie charmant und mit Geschichten und Geschichte aus dem Elbland.

Tag 3: Dresden feiert

Man soll ja bekanntlich die Feste feiern, wie sie fallen. Das nehmen wir wörtlich. Je nach gewünschtem Reisetermin haben Sie heute den ganzen Tag Zeit, eines der Dresdener Feste zu besuchen.

Variante 1: Elbhangfest > 25.-28.06.2020

Zwischen Loschwitz und Pillnitz verwandelt sich Dresden am letzten Juni-Wochenende in eine 5 km langen Partymeile. Konzerte, Theater, Tanz und mehr werden beim Dresdner Elbhangfest geboten. Höhepunkt ist der von Loschwitz nach Pillnitz ziehende Festumzug, der immer unter einem bestimmten Motto gestaltet wird.

Variante 2: Dresdner Stadtfest 14.-16.08.2020

Jedes Jahr im August ist Dresden ein ganzes Wochenende lang in Feierlaune: Auf dem Stadtfest CANALETTO. Vor der herrlich barocken Kulisse der Stadt können Sie Show, Theater, Familien-Events und gastronomische Highlights erleben. TIPP: Wenn Sie das Feuerwerk am Sonntag erleben möchten, verschieben wir den Reisetermin gern auf Freitag - Montag!

Variante 3: Dixieland-Festival > 21.-24.05.2020

Oldtime–Jazz – der Inbegriff für Rhythmus, fröhliche Laune, Spaß und Beschwingtheit. Schon bei den ersten Tönen beginnt man automatisch mit zu schwingen. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen tanzende, singende Menschen mit großen, bunten Schirmen begegnen. Großbauchige Kontrabasse werden gezupft und liefern tiefe weiche Töne, Waschbretter sorgen für unverwechselbaren Sound und die Tuba bläst die schönsten Melodien... Jedes Jahr im Mai verwandelt sich Dresden in die ungekrönte Hauptstadt des Jazz. Lassen Sie sich anstecken!

Tag 4: Gute Heimreise!

Ehe Sie heute die Heimreise antreten, haben Sie vielleicht noch Lust auf einen kleinen Einkaufsbummel. Danach heißt es: Auf Wiedersehen Dresden!