Mehrtagesfahrt | Thüringen | Nationalpark Hainich

3*** Hotel Mühlhausen

Eine Weltreise...

Anja Uhlmann

Meine persönliche Empfehlung

Im Coronaherbst 2020 hatten wir nur eine Chance auf Urlaub - Thüringen! Daraus wurde eine Weltreise! Japan, Italien, Kanada! Wir haben es nicht geglaubt und gestaunt!

Anja Uhlmann


Eine Weltreise ohne Stau & Flughafenstress...Schiefer Turm, Tiramisu, Indian Summer & Japanischer Garten. All das erwartet Sie auf dieser Reise. Seien Sie gespannt.


Buchbare Termine:

  • 4stündige Gästeführung Kyffhäuserregion (Rundfahrt) inkl. Begleitung & Führung Kyffhäuserdenkmal
  • Eintritt in das Kyffhäuser-Denkmal inkl. Burgruine, Burgmuseum und Aufstieg in die beiden Türme inkl. Ausstellung
  • 3x Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet im Komfort Hotel
  • 3x Halbpension als 3-Gang-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs
  • 120minütige Gästeführung Bad Langensalza mit Japanischem Garten (Gruppe bis max. 20 Personen)
  • 120minütige Gästeführung Bad Langensalza mit Japanischem Garten (Gruppe bis max. 20 Personen)
  • Eintritt in den Japanischen Garten in Bad Langensalza
  • freie Zeit
  • Tiramisu und 1 Tasse Kaffee in der Villa Italia
  • Eintritt Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich und Besuch des interaktiven Nationalparkzentrums
  • Unterhaltsamer Vortrag rund um die Bratwurst mit Besuch der Ausstellung und 1 Bratwurst vom Holzkohlegrill
  • 1h Stadtrundfahrt mit der Mollybahn in Mühlhausen

Tag 1: Schiefer als Pisa? Tiefschlaf im Kyffhäuser?

Solange die Raben noch um den Berg fliegen, wird er weiter schlafen (müssen). Die Rede ist vom sagenumwobenen Barbarossa. Der Sage nach soll er tief unten im Kyffhäuser schlafen. Ob dies wirklich so ist und was es mit der Geschichte dieses imposanten 81 Meter hohen Denkmals wirklich auf sich hat, erfahren Sie bei einer unterhaltsamen Führung. Für alle, denen der 900 m kurze Aufstieg doch zu anstrengend ist, steht ein kostenfreier Shuttlebus mit acht Plätzen zur Verfügung. Es regt sich der Hunger? Natürlich haben wir auch ein passendes Plätzchen zur Mittagszeit parat. Mit Ihrer Gästeführung geht es dann auf eine Rundfahrt zum Schiefen Turm von, nein - nicht Pisa - von Bad Frankenhausen. Dieser Kirchturm ist noch geneigter als der Italiener und auf jeden Fall ein Foto wert! Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel. Machen Sie es sich gemütlich.

*****************

Für Anreise aus Richtung Norden - bei anderer Anreise-Richtung passen wir das Programm am An- und Abreisetag gerne an! Fragen Sie uns.

Tag 2: Von Japan nach Italien - die Weltreise geht weiter!

Was das Besondere an der "Japanischen Kirsche”"ist, warum manche Brücken in Japan im Zick-Zack verlaufen, wo die guten Geister wohnen, ob man Koi essen kann, warum die Japaner Steine so sehr verehren und - wenn Sie wünschen - wie man auf "japanisch" Tee genießt. Um all das zu erfahren, müssen Sie nicht in den Flieger steigen. Wir entführen Sie in den Japanischen Garten in Bad Langensalza.

Zehn verschiedene Parks und Themengärten, heilendes Thermalsolewasser in der Friederiken-Therme und das gut erhaltene Stadtensemble samt Stadtmauer machen Bad Langensalza zu einem wahren Kleinod. Im Anschluss an die 120minütige Stadttour inkl. Bummel durch den Japanischen Garten haben Sie freie Zeit. Es locken der Rosengarten, die niedlichen Geschäfte in der Innenstadt oder ein Bummel zum Argusauge. Gemeinsam landen wir dann in der Villa Italia - hier im historischen Friederikenschlösschen gibt es wunderbares Tiramisu. Und das ohne zehn Stunden Anreise :).

Tag 3: Indian Summer im Urwald und ein Thüringer Original

Ab in den Urwald! 7500 Hektar Buchenwald findet man mitten in Deutschland. Der dazugehörige Baumkronenpfad gewährt den Besuchern auf einer Länge von 530 Metern einen tiefen Einblick in das Leben der "Baumkrone". Auf Augenhöhe mit Eichhörnchen, Sperber & Co. erleben Sie den Nationalpark Hainich aus einer nie gekannten Perspektive! Der rollstuhltaugliche, zwei Meter breite Baumkronenpfad führt per Fahrstuhl bis auf die Wipfelhöhe von 25 Metern. Von hier und von der Aussichtsplattform bietet sich ein weiter Blick über das Thüringer Becken. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann gleich am Parkplatz in die "Wurzelhöhle" eintauchen. Die multimediale Begleitausstellung lädt unter anderem ein, sich ins Nest zu setzen und ist für jedes Alter interessant. Ende Oktober - zum Indian Summer - ist es hier besonders schön. Kanada liegt also gleich um die Ecke.

Danach geht es endlich um die Wurst! In der historischen Altstadt Mühlhausens erfahren Sie während eines unterhaltsamen Vortrages alles zu Geschichte, Tradition und kulturellem Stellenwert der Bratwurst im gesellschaftlichen Leben im Allgemeinen und der Thüringer Bratwurst im Besonderen. Die Ausstellung soll "Appetit" machen auf das neue Museum, welches in Mühlhausen entsteht. Selbstverständlich gibt es die Thüringer Bratwurst dann auch zum Kosten! Eine einstündige Stadtrundfahrt mit der Tschutschbahn schließt sich an.

Tag 4: Goslar, Erfurt, Leipzig?

Wenn Sie nach Norden oder Westen nach Hause fahren, sollten Sie Goslar einplanen! In Richtung Süden ist Erfurt ein Muss und im Osten liegt Leipzig auf dem Weg. Thüringen ist das Herz Deutschlands - also mittendrin und gut erreichbar!

Mehrtagesfahrt/Hotel anfragen

25

Gewünschtes Zimmerkontingent
* *Einzelzimmerzuschlag p.P. 60,00 €
Zubuchbare Leistungen
Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage
Anmerkungen und Wünsche