Telefonische Beratung

Reisezeit: Juni 2018 - Dezember 2019

Erlebnis "Erzgebirgische Semmeringbahn"

über den Erzgebirgskamm nach Böhmen

Ideal für Eisenbahnfans und Liebhaber des mondänen Kurorts Karlsbad. Diese Tagestour führt über den Erzgebirgskamm und bietet traumhafte Ausblicke in Böhmen.
Tagesfahrt | Tschechien | Karlsbad, Marienbad & Franzensbad
p.P. 25,95 €
  • ganztägige Gästeführung mit Stadtspaziergang Karlsbad
  • Zugfahrt von Johanngeorgenstadt nach Karlsbad
  • 1 Becherovka zur Begrüßung
  • Mittagessen als Tellergericht (verschiedene Wahlgerichte)
  • freie Zeit in Karlsbad

Erlebnis "Erzgebirgische Semmeringbahn" - über den Erzgebirgskamm nach Karlsbad

Eisenbahnerherzen schlagen schneller, wenn die Rede von der "Erzgebirgischen Semmeringbahn" ist. Diese Bahnstrecke führt seit 110 Jahren über den Erzgebirgskamm ins böhmische Becken. Heute steigen Sie in Johanngeorgenstadt in den Zug (kein historischer Zug) ein und erleben eine atemberaubende Reise! Sie überwinden einen Höhenunterschied von 535 m, fahren durch unzählige Tunnel und Brücken, genießen traumhafte Ausblicke in romantische Täler und kleine Dörfchen. Im weltmännischen Karlsbad, der Perle Böhmens, stärken Sie sich zünftig böhmisch für die weiteren Entdeckungen des Tages. Probieren Sie auch die "13. Quelle", wie der Becherovka, der bekannte Karlsbader Becher-Bitter, ironisch genannt wird.

Ein Spaziergang bringt Sie am Nachmittag durch die Einkaufszone, vorbei am Hotel Imperial zur Mühlbrunnkolonnade. Sie hören von der wechselvollen Geschichte der Stadt am Fuße des Hirschensprungs, verkosten auf Wunsch die heißen Quellen und haben Zeit, um das einmalige Flair der Kurstadt an Eger und Tepla zu genießen. Wenn gewünscht, buchen wir auf dem Heimweg ein Kaffeegedeck auf dem Fichtelberg zu.

Tagesfahrt anfragen

01.06.2018 – 31.12.2019

25

Zubuchbare Leistungen
6,50 EUR p.P.
Anmerkungen und Wünsche