5 Tage | Leipzig & Burgen und Heideland

Genussradeln im Neuseenland

Bagger und Seen im grünen Süden Leipzigs

Nicht schwitzen, sondern Land & Leute genießen, ist angesagt bei dieser Radreise nach Leipzig und ins Neuseenland. Mit dem eigenem Rad, Leihrad oder auch als Buskombination. Wir finden für Sie beste Variante!

Reisetermine:

1. Mär - 4. Nov 2021 täglich

Es werden keine passenden Reisetermine angezeigt? Nutzen Sie das Feld für den Sondertermin im Anfrageformular. Wir melden uns bei Ihnen!


  • 4x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel
  • 4x Halbpension im Hotel als 3-Gang-Menü o. Buffet nach Wahl des Küchenchefs
  • ganztägige Radreiseleitung Neuseenland
  • ganztägige Radreiseleitung Neuseenland
  • 4stündige Radreiseleitung Elsterradweg / Plagwitz ab Atlanta Hotel an Innenstadt

Tag 1: Willkommen

Das Leipziger Neuseenland ist eine faszinierende Landschaft. Der Braunkohletagebau, der ursprünglich für Zerstörung stand, hat inzwischen für ein außergewöhnlich vielfältiges Freizeit- und Erholungsgebiet gesorgt. Im Sand liegen oder Wildwasserrafting im Kanupark, Abkühlung im glasklaren Wasser oder Kopfstehen in der Achterbahn des Freizeitparks Belantis: Zwischen Cospudener und Zwenkauer See gibt es viele Ziele am Wegesrand. Unser Tipp: Badesachen nicht vergessen! Es ist Sommer!

Tag 2: Markkleeberger See & Bergbautechnik

Ihr Bus bringt Sie nach Borna, um von hier die 1. Teilroute des Neuseenlandes in Angriff zu nehmen. Sie "entladen" den Bus auf dem Bahnhofsvorplatz an der "verrückten Kirche". Danach geht es durch kleine malerische Dörfer gen Störmthal. Der perfekte Platz für eine Mittagseinkehr ist am Imbiss des Dispatcherturms am Störmthaler See. Von hier aus starten auch die Schifffahrten zur Vineta – einer schwimmenden Plattform mitten im See, die an die verlorenen Orte der Braunkohle erinnert. Entlang der Seenroute passieren Sie die Schleuse und erreichen nach einem Stopp am Bergbautechnikpark (Besuch bei Interesse vor Ort zahlbar) den Kanupark Markkleeberg. Mit ein bisschen Glück ist hier Trainings- oder Wettkampfbetrieb. Die Terrasse des Restaurants ist ideal, um bei Kaffee und Kuchen dem regen Treiben zuzusehen. Die Tour endet nach einem kleinen Geschichtsbummel auf den Spuren der Völkerschlacht in Markkleeberg. Je nach Kondition ist auch ein Stopp am Schloss Güldengossa planbar.

Tag 3: Der Zwenkauer & der Cospudener See

Ihr Bus bringt Sie am Morgen nach Deutzen. Hier besteigen Sie gemeinsam das Fahrrad, um den zweiten Teil des Neuseenlandes "unter die Räder" zu nehmen. Über Lucka und Groitzsch geht es nach Pegau und nach einer Einkehrmöglichkeit entlang des Zwenkauer Sees zum dortigen Hafen. Rund um den Hafen entstand in den letzten Jahren eine der beliebtesten und teuersten Wohngegenden Leipzigs - für uns der ideale Platz für eine Kaffeepause im Kap Zwenkau mit herrlicher Aussicht. Wer noch nicht genug hat, kann gern noch weiter bis zum Hotel radeln. Die Schlussrunde führt am Cospudener See entlang.

Tag 4: Entlang des Elsterradweges

Gegen 9:00 Uhr starten Sie mit Ihren Radguides zu einer 4stündigen Tour in den Leipziger Süden. Sie entdecken die Idylle an der Weißen Elster und der Pleiße, radeln durch Plagwitz mit seinen Lofts und hören von Karl-Heine und seinen kühnen Plänen. Ende der Tour ist in der Innenstadt mit freier Zeit.

Tag 5: Auf Wiedersehen

Schon heißt es Abschied nehmen - mit vielen Eindrücken von all den Besonderheiten endet Ihr Aufenthalt und Sie treten die Heimreise an.

Mehrtagesfahrt/Hotel anfragen

Reisetermine

1. Mär - 4. Nov 2021 täglich

Es werden keine passenden Reisetermine angezeigt? Nutzen Sie das Feld für den Sondertermin im Anfrageformular. Wir melden uns bei Ihnen!


20

Gewünschtes Zimmerkontingent
* *Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Zubuchbare Leistungen
Preis auf Anfrage
Anmerkungen und Wünsche

Weitere Reiseempfehlungen

Passend zur Reise Genussradeln im Neuseenland können wir folgende Reisen aus den Reisecharakteren
Aktivreisen, für Aktive empfehlen