3 Tage | Lausitz & Zittauer Gebirge

Heiße Schiene & Scharfer Senf

Vereinswochenende in der Lausitz

Kulinarische Reisen gehen immer! Wir empfehlen für Ihre Vereinsreise einen Ausflug zu scharfem Bautz'ner Senf, süffigen Wilthener Bränden & einem zünftigen Abendessen im historischen Gasthaus. Prost & wohl bekomm's!


Buchbare Termine:

  • 2x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 3-Sterne Hotel
  • Abendessen im historischen Gasthaus (je nach Hotelwahl)
  • 2stündige Stadtführung Bautzen in Kombination mit Senfladen
  • Eintritt und Führung Bautz'ner Senfmuseum mit Verkostung von Senf
  • Eintritt und Führung Bautz'ner Senfmuseum mit Verkostung von Senf (2. Gruppe ab 30 Personen)
  • Führung Weinbrennerei Wilthen, Verkostung von 6 Spirituosen
  • Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn oder Schifffahrt auf dem Senftenberger See

Tag 1: Gesellig ins Wochenende!

Sicher hat auch Ihr Verein freitags noch dies und das zu erledigen - darum gehen wir die Anreise ganz entspannt an! Sie beziehen Ihr Hotel in Bautzen oder Zittau und haben Zeit für einen ersten Bummel. Damit Sie sich auch am Abend um nichts mehr kümmern müssen, kehren Sie in Ihrem Urlaubsort in historischen Mauern zum Abendessen ein.

Tag 2: Bautzen scharf & süffig

Heute wird es kulinarisch! Nach einem ausgiebigen Hotelfrühstück beginnt der Tag scharf. Sie entdecken die "Senfstadt" bei einem kurzweiligen Bummel. Erleben Sie 1000 Jahre Geschichte auf Schritt und Tritt und lauschen Sie den Anekdoten Ihres Gästeführers. Was machen die Bautz'ner Türmer eigentlich heute? Und warum gibt man "seinen Senf dazu"? Sie staunen über Gebäude aus unterschiedlichsten Epochen, hören von der hiesigen Senf- und Ölmühle und besuchen das Bautz'ner Senfmuseum. Kosten Sie die verschiedenen Aufstriche, Fruchtsenfe & nehmen Sie auf Wunsch Ihr eigenes Stück Senfgeschichte mit nach Hause! Nur wenige Kilometer südlich von Bautzen entdecken Sie dann eine weitere Spezialität der Region. Eingerahmt vom malerischen Oberlausitzer Berg- und Spreequellland sowie dem Zittauer Gebirge liegt die traditionsreiche Weinbrennerei Wilthen. 1842 gegründet, gehört das Unternehmen heute zu den führenden Spirituosenherstellern in Deutschland. Nach der Führung durch die verschiedenen Produktionsbereiche finden Sie bei sechs Kostproben sicher Ihren Favoriten!

Tag 3: Heiße Schiene oder Blauer See?

Heute steigen Sie vom Bus auf die Bahn um! "Bitte Vorsicht an der Bahnsteigkante", heißt es zu Tagesbeginn in Zittau. Mit der historischen Schmalspurbahn dampfen Sie hinauf ins Zittauer Gebirge. In Oybin angekommen haben Sie Zeit für einen Spaziergang oder eine Mittagseinkehr. Sie möchten lieber Schiff fahren? Dann weist Ihnen der Leuchtturm den Weg nach Senftenberg. Bei einer Schifffahrt auf dem hier durch den Tagebau entstandenen See endet Ihr Urlaub!

Weitere Reiseempfehlungen

Passend zur Reise Heiße Schiene & Scharfer Senf können wir folgende Reisen aus den Reisecharakteren
empfehlen