4 Tage | Erzgebirge

Lichterglanz im Erzgebirge

Wo Bergmann und Engel zu Hause sind

Nirgendwo sonst wird weihnachtliche Tradition so gelebt wie im Erzgebirge. Tausendfach hallt das "Glück auf" durch die Gassen, wenn an den Wochenenden die Bergleute aufmarschieren. Abstecher in das Spielzeugdorf Seiffen und nach Annaberg machen diese Reise komplett.


Buchbare Termine:

  • 3x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und Halbpension als 3-Gang-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs im Komfort Hotel
  • ganztägige Gästeführung nach Seiffen
  • Eintritt Nussknackermuseum Neuhausen mit weltweit größter Spieluhr/größtem Nussknacker inklusive Stuhl- und Möbelmuseum sowie Motorradausstellung
  • Eintritt und Führung in einer Seiffener Schauwerkstatt und Besuch Werkstattverkauf
  • ganztägige Gästeführung mit Stadtspaziergang Annaberg
  • Besuch des Annaberger Weihnachtsmarktes
  • Besuch einer Bergparade mit feierlichem Abschlusskonzert

Tag 1: Willkommen im Erzgebirge

Am Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel. Machen Sie es sich gemütlich und erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust.

Tag 2: Seiffen entdecken

Viel Landschaft, buntes Holzspielzeug, wie von Zauberhand gemachte Reifentiere, Geschichten vom Bergbau und alte Traditionen gehören in jedem Fall zu einer Reise ins Erzgebirge, genau wie der Nussknacker! 5500 seiner Art finden Sie mitten im Spielzeugwinkel: der Größte 10,10 m, der kleinste 4,9 mm, ein 590 kg schweres Eichhörnchen und eine Spieldose von 5 m Durchmesser - Sammelleidenschaft kann so skurril sein. Im privat geführten Nussknackermuseum der Familie Löschner dürfen Sie bummeln gehen und einfach genießen!

Geschickte Hände erwecken Räuchermännchen und Engel zum Leben - in Seiffen angekommen ist ein Besuch in einer Schauwerkstatt ein Muss! Aus kleinen, tief verschneiten Häuschen leuchtet das Licht, überall liegt Weihnachtsduft in der Luft... Jetzt haben Sie Zeit für einen ausgiebigen Bummel. Die Heimfahrt wird zur Lichterfahrt durch das Erzgebirge.

Tag 3: Wenn die Bergleute aufmarschieren...

Nirgendwo sonst werden zur Weihnachtszeit bergmännische Traditionen derart gepflegt wie im Erzgebirge! Wenn Hunderte Trachtenträger, begleitet von zünftiger Musik, durch weihnachtlich geschmückte Straßen und Gassen ziehen, dann sorgt das auch bei Ihnen garantiert für Gänsehaut-Feeling! Seien Sie dabei und besuchen Sie an den Adventswochenenden eine Bergparade im Erzgebirge!

1. Advent

Gegen 13:30 Uhr eröffnen die Chemnitzer die Erzgebirgsweihnacht mit ihrer zünftigen Parade. Etwa 600 Berg- und Hüttenleute sowie 300 Bergmusiker werden daran teilnehmen.

2. Advent

Traditionell wird am 2. Adventswochenende in Schneeberg das Lichtelfest gefeiert. Tausende Besucher werden an diesem Wochenende das "Silberne Herz Sachsens" besuchen. Beim Bergaufzug mit bis zu 800 Trachtenträgern wird hier die Bergmännische Weihnacht im Erzgebirge besonders spürbar!

3. Advent

Höhepunkt ist der Besuch der Bergparade in Schwarzenberg. Im Schein der Kerzen erklingt das Bergzeremoniell, und es wird "Weihnachten im Gebirg'".

4. Advent

1200 Bergleute und Musikanten aus ganz Deutschland lassen es in Annaberg-Buchholz beim großen Abschluss-Zeremoniell Weihnachten werden. Ein garantiert einmaliges Erlebnis!

Tag 4: Gute Heimreise!

Schon heißt es Abschied nehmen - wir freuen uns auf ein nächstes Mal im (hoffentlich) verschneiten Erzgebirge und wünschen frohe Weihnachten!

Weitere Reiseempfehlungen

Passend zur Reise Lichterglanz im Erzgebirge können wir folgende Reisen aus den Reisecharakteren
Adventsreisen, Seniorenreisen, Kulturreisen & Musik, mit Musik & Unterhaltung empfehlen