Skip to main content
Telefonische Beratung

Erzgebirge

Hier sind die „Holzköpfe“ zu Hause und man grüßt sich mit "GLÜCK AUF"! Spektakuläre Holzkunst, traditionell oder modern, findet man im Erzgebirge. Alte Technik lockt in Hammerwerke, Schnitz- und Klöppelstuben oder Papiermühlen. Sachsens höchste Berge laden zur Erholung und in den verschneiten Tälern des Weihnachtslands werden zum Advent Kindheitsträume lebendig.

Natürlich steht Seiffen ganz oben auf der Hitliste der Besucher. Reifendreher, Pyramiden und Nussknacker lassen nicht nur Kinderaugen strahlen. Durch geschichtsträchtige Gassen und auf den Spuren des großen „Berggeschreys“ spazieren neugierige Gäste durch die Silberstädte Freiberg, Annaberg-Buchholz und Schneeberg. Wer mag, kann sich als Bergmann auf Zeit verdingen, über Hammerwerke staunen oder mit der Grubenbahn fahren. Nostalgie pur bieten die Dampflokstrecken im Preßnitzal und hinauf zum Fichtelberg. Es gilt Schlösser und Burgen zu entdecken oder sich nach einer ausgedehnten Wandertour in klarer Erzgebirgsluft „Griene Kließ und Schwammebrieh“ schmecken zu lassen. Erzgebirge - das sind 365 Tage Erholung, Erlebnis und Entdecken pur.