Mehrtagesfahrt | Sachsen | Dresden & Elbland

4-Sterne Ringhotel Dresden

Weinfest Altkötzschenbroda & Meißen

Alexander Böhm

Meine persönliche Empfehlung

Parallel zum Weinfest verwandelt sich der Dorfanger von Radebeul in eine geheimnisvollen Ort. Wandertheater, das historische Karussel, Gaukler, Spielleute, Theater ... einfach wunderschön!

Alexander Böhm


Diese Reise ist ein Muss - nicht nur für Freunde des Rebensaftes! Spüren Sie die Lebensfreude und schlendern Sie über die Weinfeste in Meißen & Altkötzschenbroda!


Buchbare Termine:

  • 3x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel
  • ganztägige Gästeführung Sächsische Schweiz mit Abstecher zur Bastei
  • Besuch des Meißner Weinfestes
  • Schifffahrt auf der Elbe ab Meißen an Radebeul
  • Kaffeegedeck an Bord (1 Stück Eierschecke, Kaffee/Tee satt)

Tag 1: Dresdner Liebschaften

Gerade das „Elbflorenz“ war immer wieder Kulisse für große Leidenschaften. Hier fand ein preußischer Prinz mit einer nicht standesgemäßen Frau sein Glück. Hier baute ein Kurfürst seiner Mätresse einen Palast. Hier begegnete der große Dichterfürst Schiller der Gustel von Blasewitz und verewigte sie viele Jahre später in „Wallensteins Lager“. Lassen auch Sie sich von den Geschichten mitreißen.

Tag 2: Sächsische Schweiz pur

Der heutige Ausflug steht ganz im Zeichen der faszinierenden Landschaft der Sächsischen Schweiz. Natürlich darf auch ein Abstecher auf die Bastei nicht fehlen. Ein kleiner Aufenthalt auf diesem 190m steil zur Elbe abfallendem Felsplateau wird auch Sie zum Schwärmen bringen! Lassen Sie sich von bizarren Felsformationen und tiefgrünen Wäldern im linkselbischen Gebiet der Sächsischen Schweiz verzaubern, bevor Sie über Bad Schandau zur Festung Königstein (Eintritt zubuchbar) gelangen. Ihnen werden 750 Jahre Geschichte und ein atemberaubender Blick in das Elbsandsteingebirge geboten!

Tag 3: Weinfeste im Elbtal

Nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Hotel gehen Sie auf Spurensuche durch das über 1000jährige Meißen, das als Wiege des sächsischen Weinbaus gilt und mit seinem Porzellan Weltruf erlangt hat. Hier das größte Weinfest Sachsens für Besucher seine Pforten. Lassen Sie sich verzaubern!

Genug Trubel? Dann genießen Sie am Nachmittag die Ruhe des Stroms. Auf einem Schiff der Sächsischen Dampfschiffahrt sind gemeinsame Plätze reserviert. Bei Kaffee & Kuchen zieht das Elbland im Herbstkleid an Ihnen vorbei und Sie haben Zeit den Tag Revue passieren zu lassen! Die dreistündige Fahrt endet in Altkötzschenbroda.

Sie wollen mehr? Gern setzen wir noch eins drauf, denn auch in Altkötzschenbroda ist Weinfest. Der Dorfanger ist umgeben von liebevoll restaurierten Häuschen, in denen sich nun originelle Kneipen, Galerien und Werkstätten befinden. Das jährliche Weinfest verbindet sich mit dem Wandertheaterfestival und ist anders als das, was Sie bisher kennen. Genießen Sie die Atmosphäre! Der Eintrittsobolus kann gern im Vorfeld gebucht werden. So klingt der Tag unbeschwert aus.

Tag 4: Auf Wiedersehen

Wenn Sie noch Zeit haben, unternehmen Sie doch einen Abstecher nach Moritzburg und dampfen Sie mit der Schmalspurbahn durch den herbstlich-farbenfrohen Lößnitzgrund! Dann heißt es Abschied nehmen - mit vielen Eindrücken von all den Besonderheiten endet Ihr Aufenthalt und Sie treten die Heimreise an.

Mehrtagesfahrt/Hotel anfragen

25

Gewünschtes Zimmerkontingent
* *Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Zubuchbare Leistungen
ab Preis auf Anfrage

ab Preis auf Anfrage

ab Preis auf Anfrage

ab Preis auf Anfrage

ab Preis auf Anfrage
Anmerkungen und Wünsche