3 Tage | Anhalt-Wittenberg

Magdeburg für Entdecker

Von Kaiser Otto zum Wasserstraßenkreuz

Shoppinghauptstadt, Wasserstraßenkreuz, Kaiser Otto, der Jahrtausendturm, ein weißer Fleck auf der Landkarte? Was verbinden Sie mit Magdeburg?


Buchbare Termine:

  • 2x Übernachtung im Classic-Zimmer mit reichhaltigem Frühstücksbüfett, Nutzung Schwimmbad im 4-Sterne plus Hotel
  • 2stündige kombinierte Gästeführung Magdeburg mit Außenbesichtigung Grüne Zitadelle und Dom
  • 4stündige Schifffahrt Wasserstraßenkreuz „Große Acht“
  • Platzreservierung zum individuellen Imbiss (lt. aktueller Bordkarte)

Tag 1: Magdeburger Dom und Grüne Zitadelle

Ein Jahrtausend bewegter Geschichte erwartet Sie heute in Magdeburg. Der Lieblingsort von Kaiser Otto I. wird noch heute als das „Dritte Rom“ bezeichnet, und entsprechend beeindruckt der Domplatz mit dem Ensemble dreier mächtiger Bauten. Ebenso beeindruckend wenn auch etwas sonderbar anmutend ist der nächste Stopp. Die Grüne Zitadelle ist das weltweit letzte und größte Baukunstwerk von Friedensreich Hundertwasser! Hier schmunzeln Sie über die "Baummieter", die aus den tanzenden Fenstern schauen!

Am Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel. Wenn Sie mögen, gehen Sie vor dem Abendessen noch mit dem Nachtwächter auf abendliche Erkundungstour durch die Stadt (zubuchbare Leistung).

Tag 2: Wasserstraßenkreuz und Schiffahrt

Heute geht es an die Elbe: Sie erleben ein Wunderwerk der Technik: Das Wasserstraßenkreuz. Gigantische Hebewerkskonstruktionen, Schleusen, die weltgrößte Trogbrücke, tonnenschwere Schiffe, die wie von Zauberhand bewegt "Fahrstuhl fahren" und dazu die Elbe, durch naturbelassene Auenwälder fließend. Ein technisches Wunderwerk, dass ein Urlaubsfoto wert ist! Sie gehen an Bord eines Schiffes der Magdeburger Weißen Flotte und fahren die "Große Acht" mit allem, was das imposante Wasserstraßen-Bauwerk zu bieten hat - inklusive Trogbrückenüberfahrt! Während der Schiffsfahrt haben Sie die Möglichkeit zum individuellen Mittagsimbiss.

Am Nachmittag bleibt noch Zeit, die Shoppinghauptstadt Sachsen-Anhalts auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 3: Magdeburg grün oder bunt!

Heute heißt es Abschied nehmen von Magdeburg. Wenn Sie mögen, legen Sie auf der Heimfahrt noch einen Stopp ein:

Variante 1: Ein herrlich gestaltetes Außengelände und zahllose Möglichkeiten, aktiv zu werden oder zu entspannen - das bietet der 90ha große Elbauenpark. Flanieren Sie entlang der verschiedenen Themengärten, entdecken Sie den "blumigen Wasserfall" und die Geheimnisse des Jahrtausendturmes.

Variante 2:

Die Grüne Zitadelle ist das weltweit letzte und größte Baukunstwerk von Friedensreich Hundertwasser! Hier schmunzeln Sie über die "Baummieter", die aus den tanzenden Fenstern schauen!

Wählen Sie eine der verfügbaren Touren:

Weitere Reiseempfehlungen

Passend zur Reise Magdeburg für Entdecker können wir folgende Reisen aus den Reisecharakteren
Städtereisen, Seniorenreisen, mit Schifffahrt empfehlen